Häufig Gestellte Fragen

Wie arbeitet Yena mit Fabriken?

Yena hat langfristige Mietverträge mit 11 Fabriken.
Schweißfachingenieure Yenas haben die vollständige Kontrolle über die Verfahren und die Herstellung.

Hat YENA eine Mindestbestellmenge (MOQ)?

Nein.
Wir sind mit der Auftragsmengen flexibel.
Im Jahr 2019 hatten wir Aufträge im Wert zwischen 1000€ to 1,050,000€.

Wie versichert YENA die Qualität und Liefzeit einer Bestellung?

Yena beauftragt einen Projektmanager und einen Qualitätssicherungsingenieur für jedes Projekt.
Der Qualitätssicherungsingenieur arbeitet Vollzeit in der Fabrik.

Erzeugt der Kunde für jedes Projekt einen Inspektions- und Prüfplan?

YENA-Ingenieure können unseren Kunden bei einem Projekt zur Erstellung eines ITP-basierten Projekts unterstützen.
Das endgültige ITP sollte jedoch vom Kunden genehmigt werden.

Wie viele IWE (Internationale Schweißingenieure) arbeiten bei YENA?

Wir haben 2 IWE mit der Vollzeitbeschäftigung und 2 verträglich vereinbarten IWE.Außerdem gibt es 7 Schweißingenieure, die in verträglich vereinbarten Fabriken arbeiten.

Ja, wir können unseren Kunden auch mit Entwursdienstleistungen dienen. (TEKLA, STATICA and ACAD)

Was ist die Lieferfrist für die beschleunigten Projekts?

Dies ist von Projekt zu Projekt unterschiedlich. Zum Beispiel: Yena hat geschafft, die Produkte innerhalb einer Lieferzeit von 20 Tagen für ein sehr dringendes Projekt eines Tank-Terminals in Amsterdam zu konstruieren, zu produzieren und zu liefern.
3 Tagen – Tekla structures & Fertigungszeichnungen.
2 Tagen – Materialbeschaffung.
8 Tagen – Stahlbauproduktion
2 Tagen – Verzinkung
5 Tagen – LKW-Lieferung und Zolloperationen in den Niederlanden

©[2019] Yena Engineering

Log in with your credentials

Forgot your details?